Maisach 24 „Schmölz” heute Feuerhausstraße 9 (bzw. Lindenstraße)


Grundherr: Kirche Maisach, ½ Hof.

Der „Schmölzengutsrest”, Plannummer 54
Wohnhaus, Stadl mit Stall, Kellerhäusl, Wagenschupfe, Backhaus und Hofraum dann Gras- und Wurzgarten.
Plannummer 55 Grasgarten.

Um 1663 heiraten Georg Schmölz und Anna.
1691 heiraten Andreas Schmölz und Eva Albl von Esting.
1735 heiraten Franz Schmölz und Barbara Kellerer.
1778 heiraten Joseph Sterr von Mitter-Bäbing und Anna Schmölz.
1820 heiraten Georg Sterr und Viktoria Hainzinger von Frauenberg.
1848 heiraten Georg Sterr und Anastasia Aumüller von Überacker.

Sterr verkauft 1862 an Simon Weil, welcher das Anwesen zertrümmert.
Weil verkauft 1863 für 2.900 fl. weiter an Josef und Maria Gistl. Maria, geborene Huber von Maisach 8, bringt Gründe hierher.

1864 wird für 6.000 fl. übergeben an Johann Trinkl.
Trinkl Johann Nepomuk, *05.05.1824 Bruck
oo 10.01.1865 Kronschnabl Helena von Kreuzholzhausen, *17.08.1831
Kinder:
Johann Nep. *07.04.1866 †19.05.1870
Joseph *02.06.1867 †16.10.1867
Maria *01.10.1868 †05.03.1869
Helena *01.01.1870 †06.07.1870
Johann Nep. *28.07.1871

1875 verkauft Trinkl für 6.500 fl. an Anton und Therese Eberl. Trinkl zieht nach Maisach 102.

1894 wird das Anwesen für 8.000 Mark verkauft an Efraim Öttinger von München, welcher zertrümmert.
Oettinger verkauft für 5.525 Mark an Matthias und Viktoria Böck. Diese waren seit 1879 in Maisach 118 ansässig.

Böck Matthias, *17.08.1846 Puchschlagen, †22.11.1919
oo 24.07.1871 in Nannhofen Rosenheimer Viktoria, verw. Seethaler, *11.05.1847 †24.04.1921
Kinder:
Anna Maria *04.10.1873 oo Maier, Pasing
Joh. Baptist *24.08.1876 oo 1903 nach Amerika
Matthias *22.12.1877 oo Schießl, Emmering
Anton *13.01.1881
Vitus *28.04.1882
Victoria *12.03.1884 †02.02.1885
Ludwig *29.06.1888 Hoferbe
Otto *11.05.1890 †09.07.1892
1912 Übergabe für 10.000 Mark an den Gütler Ludwig Böck.

Böck Ludwig, *29.06.1888 †25.04.1958
oo 23.11.1912 Hupfer Maria, Zimmermannstochter von Bibrach, *28.04.1892 †12.06.1968

1920 wurde das Haus um eine Etage aufgestockt, Stall und Stadl neu gebaut.
1956 Einstellung der Landwirtschaft von Ludwig Böck. Böck war einige Jahrzehnte Mesner in Maisach.