Maisach 33 „Kistler”, auch „Pichlschneiderhäusl” heute Hauptstraße 17

Grundherr: Kloster Fürstenfeld, 1/16 Gütl

Das „Kistlergütl”, Plannummer 73
Wohnhaus mit Stall und Stadl, Holzremise, Backhaus und Hofraum und Wurzgarten,
Plannummer 74 Grasgarten.

1649 Hans Schell, armer Söldner.
1687 heiraten Jacob Schell und Rosina Benzin von Esting.
Der Witwer heiratet um 1708 Maria Dorhäckl von Krailing.
Um 1726 heiraten Simon Schell und Anna Hainzinger.
1764 übergeben an Tochter Maria. Diese heiratet den Kistlermeister Sebastian Schauer von Adelshofen.
1800 Übergabe an Sohn Matthias Schauer um 900 fl. Der Kistler Matthias Schauer heiratet Edigna Neumayr von Lindach.
1835 heiraten Innozenz Schauer und Kreszenz Gilg von Tegernbach.

1863 verkauften sie das Anwesen für 4.500 fl. an Simon und Elisabeth Sanktjohannser von Maisach 53.
1868 heiraten die Witwe Sanktjohannser und Melchior Sollinger, Gütlersohn von Geisenbrunn.
Sollingers verzogen nach dem Verkauf 1876 nach Geisenbrunn.

1876 erwirbt Johann Bapt. Huber für 7.714,29 Mark das Anwesen.
Huber Johann Bapt., Viktualienhändler von Babenried
*03.05.1856 †22.07.1937
I. oo 13.07.1875 Bernhard Genofeva von Landsberied
*03.01.1857 †01.04.1908
Kinder:
Maria *30.01.1875 Landsberied oo Huttenloher
Katharina *27.03.1876 Babenried oo nach Schwabhausen
Monika *26.02.1877 †07.04.1878
Monika *03.05.1878 †04.08.1878
Genofeva *29.06.1879
Rosina *04.03.1882 oo 1911 Negele,Mauern/Moosburg
Anton *13.09.1883 †04.08.1884
Sophie *29.09.1884 oo 1908 Lesti, Maisach
Veronika *08.04.1886 †11.04.1886
Josepha *14.03.1887 oo 1911 Walbrunn, München
Johann Bapt. *28.08.1888 1920 Profess bei den Barmherzigen Brüdern „Bruder Hatto”
Anton *30.10.1889 Hoferbe
Johann Georg *20.04.1891
Monika *15.07.1892 oo 1916 Steinleitner, Sulzbach/Inn
Anna *08.01.1894 oo 1920, Wex, Augsburg
Vitus *02.09.1896 †28.12.1896
Anonyma *19.07.1898 †19.07.1898
II. oo 05.07.1909 Furtner Maria, geb. Stegmaier, verw. Hirner Maisach 96, *05.07.1857 Klingen †11.05.1926

1919 Übergabe an Sohn Anton Huber um 23.000 M. Die Eltern ziehen nach Maisach 96.
Huber Anton, *30.10.1889 †06.07.1928
oo 19.07.1919 Pollinger Catharina, Gütlerstochter von Kapplhof, *02.10.1895 †16.11.1965
Huber „hatte großes Unglück bei der Viehseuche und im Krieg einen Fuß verloren”.
Er verkauft 1920 für 50.000 Mark an seinen Schwager Johann Lesti.
Huber baut sich ein neues Haus, Maisach 155.

Lesti Johann von Maisach 32, *04.03.1882 †27.03.1931
oo 13.07.1908 Huber Sophie, *29.09.1884 †29.06.1962
oo 08.02.1932 in Fürstenfeld Huber Max, Bauernsohn, *11.10.1881 in Holzhausen †31.10.1954

Die Landwirtschaft wurde bis 1946 betrieben. Heute Wohn- und Geschäftshaus.