Maisach 37 heute Überackerstraße 3

Grundherr: Ettal, später Fürstenfeld 1/1 Hof


Wohnhaus mit Stall und Stadl, Kellerhäusl, Wagenremise und Hofraum Plannummer 88 Gras- und Wurzgarten mit Backhaus

1671 erwirbt Bernhard Rott den nach Ettal gehörigen ganzen Hof, vorher saß Georg Wimmer darauf.
Der Hof, welcher im Krieg 1632 abgebrannt wurde, war 1671 noch eine Brandstätte ohne Haus.
Dazu besaß Rott ein eigenes Haus, das Richterhaus, welches vorher nicht vorhanden war.
Der vorhandene Kasten (Getreidespeicher) wurde zu einer Wohnung umgebaut. Den Kasten hat Rott vom Richter Dr. Erhard erkauft.
1677 verstirbt der Richter Bernhard Rott.

1688 erwirbt Georg Seidl von den Rott’schen Erben den zum Kloster Ettal grundbaren Hof. Er heiratet Maria Huber von Diepoltshofen.
1689 heiratet die Witwe Maria Johann Heinzinger von Frauenberg.
1717 heiratet Johann Seidl Catharina Reismüller und übernimmt den Hof von Johann Heinzinger.

1758 erwirbt Jakob Seidl für 200 fl. den „lange Zeit zu Dorf und Feld ödgelegenen Pichlbauernhof”. Der Hof war sehr verschuldet.
1758 heiratet Jakob Seidl Maria Fischer von Emmering.
1787 übergibt die Witwe Maria um 525 fl. den Hof an Tochter Maria.
Diese heiratet 1787 Lorenz Pichler von Tegernbach.
Die Witwe Pichler heiratet 1800 Franz Klas von Olching.

1813 heiratet Philbert Pichler Rosina Dechsel von Maisach.
1849 heiratet Johann Pichler Katharina Pichler von Eurastetten.
Die Witwe heiratet 1855 Stephan Landmann von Oberkaltenbach (Pfarrei Egenburg). Landmann zogen nach Günzlhofen.

1863 erwirbt Mathias und Maria Glas von Maisach 57 für 2.000 fl. das Anwesen.
1877 übernimmt Josef Glas und Magdalena Sedlmeier vom verwitweten Vater Mathias Glas um 20.000 Mark das Anwesen.
Glas Joseph, *09.10.1855 †20.01.1940
oo 10.09.1878 Sedlmaier Magdalena, Gütlerstochter von Puch
*17.07.1856 †23.09.1937
Kinder:
Maria *11.09.1879
Monika *09.10.1880 †28.10.1880
Roman *13.08.1882 †15.08.1882
Joseph *13.12.1883
Roman *26.12.1884 †12.01.1885

1919 wird an den Sohn Josef Glas übergeben.
Glas Joseph, *13.12.1883 †21.01.1961
I. oo 01.10.1919 Huber Maria, Bauerntochter von Frauenberg
*25.02.1887 †21.06.1928
II. oo 22.06.1929 Nefzger Theres, Sattlermeistertochter von Ampermoching, *08.05.1894 †05.04.1982

Die Landwirtschaft wird bis heute betrieben.