Maisach 40 „Marx”, auch „Marxpeter”, „Marxoferl” heute Überackerstraße 9

Grundherr: Kirche Maisach, 1/8 Gütl

Das „Marxpetergut”, Plannummer 93
Wohnhaus mit Stall und Stadl, Wagenremise, Backhaus, dann Hofraum und Wurzgarten,
Plannummer 94 Grasgarten

1616 Führer Hans und Georg
1646 Vierer Georg
1666 übergibt Georg Vierer seinem Sohn Hans Führer seine zwei Baugütl.
1667 heiratet Johann (Hans) Führer Maria Neumayr von Malching.
Kinder:
Anna *12.03.1668
Joseph *14.03.1671
Maria *05.02.1673
Barbara *18.08.1674
Rosina *23.08.1676
Johann *14.06.1679
Andreas *02.04.1682
Marcus *22.04.1684, Hoferbe
Blasius *02.02.1687
Catharina *06.08.1689

Führer Markus, *22.04.1684
oo 17.04.1714 Böck Ursula von Aich
Kinder:
Maria *15.03.1715
Simon *25.10.1716
Caspar *05.01.1719
Georg *16.04.1723 Hoferbe
Elisabeth *25.06.1724
Elisabeth *02.01.1725
Anna *28.04.1726
Barbara *08.12.1729

Führer Georg, *16.04.1723
I. oo 18.03.1752 Theresia Geisinger von Oberweikertshofen †um 1758
Kinder:
Barbara *1754
Matthias *26.04.1755
Theresia *15.10.1756
II. um 1762 Laicherin Ursula von Emmering †1791
Kinder:
Maria *19.04.1762
Bernhard *18.08.1763
Joseph *05.03.1765
Maria *06.03.1765
Annastasia *25.12.1768

1791 übergibt der Witwer Georg Führer an Tochter Theres um 445 fl.
Penzl Peter von Puch
oo 21.01.1791 Führer Theresia, Tochter des Georg und der Theresia, *15.10.1756
Kinder:
Maria *06.08.1792
Caspar *05.01.1794
Theophil *06.02.1795 Hoferbe
Cordula *22.10.1796

Penzl Telesphor, *06.02.1795 †04.02.1880
oo 21.06.1823 Neumair Katharina von Lindach, *16.11.1795 †31.08.1874
Kinder:
Sabina *27.10.1825 oo 1825 Durner, Maisach 63
Rosina *09.01.1827 oo Weber, Emmering
Andreas *0.11.1837 Hoferbe

1862 übernimmt Andreas Penzl von Thelesphor und Katharina Penzl für 5.000 fl. das Anwesen.
Penzl Andreas, *30.05.1837 †04.10.1911
oo 20.06.1862 Blum Katharina von Maisach 30, *01.03.1835 †24.04.1915
Kinder:
Kreszentia *31.03.1864 †04.06.1865
Katharina *27.08.1865
Maria *26.01.1867
Crescentia *14.05.1868 †29.05.1868
Lorenz *04.08.1869 oo 1895 Pürstlinger, München
Rosina *20.05.1872 ging zu den „Mallersdorfer Schwestern”
Joseph *22.02.1875 oo1902, Mayer, später Maisach 16
Vitus *15.01.1876 †01.07.1876
Crescenz *16.08.1880

1883 ziehen Penzl auf Maisach 16.
Der Rest (Hofstelle, Plannummer 93, 94) vertauscht für 1.370 Mark mit Max Brettmeister, welcher die Grundflächen von Maisach 16 hierher transferierte.
1890 wird das Anwesen für 3.900 Mark verkauft an Joseph Moos, Privatier und Hausbesitzer von Bruck.
Dieser verkauft 1891 für 7.450 Mark an Josef Berchthold, welcher 1895 für 5.375 Mark an Franz Heitner verkauft.

Heitner Franz 08.12.1859 in Eresried †20.05.1945
oo 02.08.1887 in Eresried Grabler Maria von Haldenberg
*11.11.1858 †18.05.1947
Kinder:
Franz
Rupert
Martin
Ottilia *01.08.1892 oo 1946 Schmid, München

1913 übergeben an Sohn Rupert Heitner.
Heitner Rupert, *29.04.1883 in Eresried †05.11.1914 im Lazarett Chaillon
oo 15.07.1913 Edigna Aumüller, Gütlerstocher von Puch
*20.02.1887 †31.08.1957
oo 04.03.1919 Leitmaier Joseph, Gütlerssohn von Mammendorf, *08.02.1887 †24.04.1968.

1952 wurde die Landwirtschaft eingestellt.