Maisach 61 „beim Unterbäcker” auch „Eisl” heute Hauptstraße 26

Grundherr: Kirche Hl. Blut Einsbach, ½ Hof,
Kloster Fürstenfeld 1/8 Gütl

Der „Bäckenhofsrest”, Plannummer 152 a
Wohnhaus, Stadl mit Stall, Hofraum und Wurzgarten
Plannummer 153 Grasgarten

1664 Kauf durch Bäcker Eisenmann Johann von Hans Gaulrapp.
1682 heiraten Andreas Eisenmann und die Müllerstochter Sabina Kellerer.
Der Witwer heiratet 1694 Eva Huber von Diepoltshofen.
1705 heiratet die Witwe den Bäckerssohn Joseph Rottenfußer von Pfaffenhofen.
Der Witwer Joseph Rottenfußer heiratet 1728 Catharina Mayr.
1757 heiraten Johann Kellerer von Maisach 48 und Maria Rottenfußer.

1807 heiraten Johann Georg Glas von der Würmmühle Dachau und Johanna Kellerer.
1848 heiraten Georg Glas und Maria Maier von Anzhofen.
Die Witwe heiratet 1853 Joseph Hainzinger von Gernlinden.

1855 erwerben Michael und Ursula Böck von Puchschlagen das Anwesen für 4.600 fl.
1867 übergeben diese um 7.000 fl an den Sohn Michael.
Dieser heiratet 1868 Anna Augustin von Pasenbach.
1876 tauscht Michael Böck das Anwesen an Josef Hörmann von Maisach 53. Hörmann transferiert die Grundstücke hierher.

1890 übernimmt Leonhard Hörmann um 6.575 Mark.
Hörmann Leonhard, *27.02.1868 †16.05.1949
I. oo 17.06.1890 Kandler Rosina von Überacker; *07.05.1871 †21.05.1903
Kinder:
Catharina *23.01.1891
Rosina *25.02.1892
Leonhard *05.06.1893 †13.12.1893
Maria *07.04.1895 †11.06.1895
Magdalena *29.05.1896
Helena *29.05.1896
Joseph *27.08.1897
Maria *06.05.1901 oo 1926 Wagner, München
Leonhard *08.08.1902 †11.01.1916
II. oo 20.10.1903 Jais Therese Gütlerstocher von Maisach 36, *19.02.1880 †02.10.1955
Kinder:
Johann *31.07.1904 †18.10.1904
Theresia *14.04.1906 oo 1936 Schlemmer Maisach
Anna *03.05.1907 †19.09.1907
Ludwig *18.08.1908 Hoferbe
Vitus *28.05.1910
Anna *20.09.1913
Leonhard *19.02.1918 oo 1948 Nebelmeier, Maisach

Die Landwirtschaft wurde bis 1982 von Familie Ludwig Hörmann betrieben.